pocketbike.jpg
pocketbike.jpg
Pocketbikes sind derzeit ein Renner auch wenn sie technisch allgemein sehr schlecht verarbeitet sind. Bei den Preisen wundert es niemanden. Allerdings sind Sie als Dekorationsobjekt oder zu Showzwecken sehr gut geeignet. Wir haben ein paar Pocketbikes erworben und Sie nicht nur getestet sondern auch noch Eyecatcher aus Ihnen gemacht. Aber lesen Sie mehr. Längere Ladezeit da mit Video.

 

Im Vorfeld muss man sagen das die Anbieter von Pocketbikes auf Ebay so gut wie keinerlei Support leisten und die Kunden auch bei Gewährleistungen im Regen stehen. Der Markt ist heiß umkämpft und die Preise bieten angeblich kaum Margen. Daher sollte man die Pocketbikes als Wegschmeissartikel ansehen. Leider ist es so. Das erste hielt gerade einmal 3 Tage. Zuerst brach die Fussraste die aus mangelhaften Aluminium ist. Die Verkleidungsteile reißen sehr schnell ein da sie oft unter Spannung mit ausgefranzten Bohrlöchern montiert sind und auch der Seilzug sowie Motor sind absolute Schwachstellen.

Wir haben daher die Verkleidungsteile der anderen Pocketbikes an den kritischen Stellen von innen mit GFK verstärkt um ein einreißen zu vermeiden. Als Showobjekt passen in Wagenfarbe oder Ausstellungsstück z.B. für Fahrschulen sind diese bestens geeignet. Sofern Sie wirkliche Eyecatcher wie dieses hier sind.

flames_1.jpg
flames_1.jpg
Wir haben uns für ein True Fire Design entschieden für das wir nicht die Farben von House of Kolors verwendeten da diese in Deutschland leider nur schwer erhältlich sondern auch entsprechend teuer sind. Das Geheimniss (das eigentlich keines ist) dieser Farben ist die hohe Deckkraft der Grundfarben sowie die Candylasuren, da so ein Design in lasierenden Schichten aufgebaut wird.
Wir stellen daher die Farben aus Grundstoffen selber her und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Da die Verkleidung aus mehreren Teilen besteht haben wir extra einen Lackierständer konstruiert auf dem die komplette Verkleidung montiert Platz findet und gut drehbar ist. In diesen Größenordungen ist das kein Problem, bei großen Motorradverkleidungen wird es allerdings etwas aufwändiger, läßt sich aber nicht vermeiden, will man durchgehende Designs nicht direkt am Fahrzeug aufbringen.

flames_3.jpg
flames_3.jpg

Im Vorfeld entschieden wir uns für schwarze Bikes da die Grundfarbe schon vorhanden ist und nur noch etwas durch ein Tiefschwarz verstärkt wurde.  Leider kann man diese Bikes zum Fahren nicht empfehlen geschweige denn guten Gewissens weiterveräußern, aber für den Showeffekt sind Sie genial. Fahrbar sind Sie dennoch bedingt allerdings sollte man nicht allzugroße Erwartungen in die Haltbarkeit setzen.
Unsere optisch getunten Pocketbikes sind zumindest in Punkto Lack absolute Eyecatcher. Jeder der dieses Bike bisher Live sah wollte es erwerben. Wir warten nur auf das passende Angebot denn die Arbeit ist ist genauso intensiv wie bei einem Großen.
Wenn Sie Interesse haben sollten dieses einmalige Bike für Ihr Ladenlokal oder Fahrschule zu erwerben dürfen Sie uns gerne ein Angebot unterbreiten. Gefahren wurde es nicht. 0km. :-)

{mos_sb_discuss:5}