Airbrush News

Neuste Berichte und Artikel zum Thema Airbrush und Lackdesign auf unserer Webseite.   

E-Gitarre Lake PlacidDieses Einzelstück welches für den Künstler Detlef Gödicke gebaut wurde durften wir neu gestalten.
Ihm gefiel das Design der Van Halen Gitarre aber es sollte keine Kopie werden. Also wurde nur der Stil nachempfunden und völlig andere Farben in Metallic verwendet die an Himmel und Wasser errinnern.
Das Design geht natürlich nahtlos um die Gitarre herum. Alles andere wäre Pfusch.
Von den einstigen Gebrauchsspuren ist nun nichts mehr zu sehen. Die Band feiert im November ihr Come Back mit typischen Rocksound.
Nähere Infos zur Band gibt es hier: http://www.lakeplacid.de/

Akkordeon Royal Squeeze BoxDieses Akkordeon haben wir für Roman Metzner von Royal Squeeze Box gestaltet und umgesetzt. Die beiden Künstler spielen viel Musik von der Gruppe Queen, daher ging auch die Gestaltung in diese Richtung. Einerseits ruhig aber gleichzeit etwas von dem schrillen Flair eines Freddy Mercury.
Die Grundfarbe bildet eine speziell angefertigter Metalliceffekt mit darübergelegten Kandy Colors. Die dezenten Qs wurden durch konzentration der Kandys erreicht. Das goldene Q wurde später mit Strass ausgelegt. Die Halbtontasten,Bassknöpfe sowie Registertasten bekamen ebenfalls eine spezielle Farbe. Der komplette Balg wurde von schwarz auf eine angenehmes Metallic Dunkelgrau umgefärbt.
Die Tasten mußten für das Design mehrmals aus und eingebaut werden.
Was leider auf dem Foto nicht gut zu sehen ist das die Untergrundfarbe unten mit einem Dunkelrot beginnt um nach oben hin heller zu werden.
Weitere Bilder sind in der Galerie.
Zu den Künstlern geht es hier: http://royalsqueezebox.de/

akkordeon pascal kravetz 1 20161007 1763497404Das alte und neue Weltmeister Akkordeon von Pascal Kravetz. Er spielt bei Peter Maffay das Akkordeon. Das Motiv war ursprünglich mit Folie aufgebracht. Gerade die Tastatur wird bei Konzerten wie beispielsweise dem Musical Tabaluga stark strapaziert. Da löst sich eine Folie natürlich mit der Zeit und vom Spielgefühl wird es unangenehm.
Aus diesem Grunde bekamen wir den Auftrag das Instrument mit unserer unter Künstlern bekannten Qualität zu überarbeiten. Das Dekor wude in Lack umgesetzt und mit ausreichend kratz- und chemikalienbeständigen Klarlack versehen.
Nach Beendigung der Arbeiten wurde das Instrument wieder zusammengebaut und von der Fachwerkstatt des Musikland OHZ noch einmal technisch überprüft und Feingetunt.





Irish Bastards Akkordeon Detlef Gödicke_3Dieses customized Akkordeon wurde von uns für den Musiker Detlef Gödicke von den Irish Bastards gestaltet. Der Grundgedanke des Musikers war eine Explosion, die irischen Nationalfarben und natürlich das typische irische Kleeblatt.
Nach diesen Grundgedanken haben wir das Design entworfen und umgesetzt. Zuerst wurde der Balg gestaltet um daran dann alles anzupassen.
Nicht nur die Diskanttasten wurden mit einbezogen sondern auch die Basstasten sowie selbst der Luftknopf.
Das zerlegen und zusammenbau wurde von uns gemacht weil dies notwenig ist da die Einzelteile später mit ausreichen Klarlack geschützt werden müssen. Die ursprünglich weissen Diskanttasten wurden erst ausgebaut, schwarz gefärbt, wieder eingebaut, mit dem Design versehen und für die Endlackierung wieder ausgebaut. Nur so ist ein ausreichender Schutz für jahrelanges Spielvergnügen ohne jegliche Abnutzung gewährleistet.
Auf einem Konzert wurde dann das Instrument dem gespannten Publikum welches bereits informiert war endlich präsentiert und sorgte sofort für helle Begeisterung.
Wieder ein einmaliges Stück aus unserem Hause.

 Customized accordion for Arne Wiegand from Santiano

Santiano Akkordeon für Arne Wiegand_1Wir wurden beauftragt für Arne Wiegand von der Gruppe Santiano ein Akkordeondesign zu entwerfen. Da die Seefahrt viel mit alten Holz (Planken) und verrosteten Metall zu tun hat wurde es entsprechend gestaltet. Die Diskanttasten in 2 verschiedenen Holzsorten und das Gehäuse in einem verwitterten Holzlook. Demgegenüber wurden Schalter und Bassknöpfe rostig gemacht.

Entsprechend hoch war der Aufwand da die Bassknöpfe dabei noch am Gestänge hingen und sich nur in eine Zweier- und Viererreihe teilen ließen. Auf dem Balg der mit einem Skull verziert wurde befindet sich ein Speziallack der vor Abrieb schützt. Das Bild zeigt das Santianologo. Wir haben das Akkordeon mehrmals zerlegt und wieder zusammengebaut.

touratech 1Kurzfristig wurden wir beauftragt einen Touratech Carbonhelm nach einem Entwurf für die Firma Touratech in Niedereschach zu gestalten. Der Helm wurde uns zerlegt (soweit es geht) übergeben und aufgrund des kurzfristigen Termins ging es gleich an die Arbeit. Da der Entwurf zweidimensional am Computer entstanden ist, der Helm aber rund ist und dazu noch konkave Wölbungen hat waren etliche Anpassungen nötig die sich während der Arbeit ergaben.

 

  

Wir wurden bauftragt ein neues Akkordeon für die Band "Die Dorfrocker" zu gestalten.
Vorgabe waren Flammen, das Logo und das Herstellerlogo auf der Tastatur.

video dorfrocker

Zuerst mußte das Akkordeon samt Balg eine andere Grundfarbe bekommen. Für den Balg, der auf der Oberfläche aus Stoff besteht, kam eine Spezialfarbe zum Einsatz die sowohl elastisch ist sowie auch Abriebfest genug.
Dann wurde das Dekor aufgebracht und später mit einem Klarlack versiegelt. Die einzelnenen Tasten wurde dazu ausgebaut, lackiert, poliert und wieder eingesetzt. 
Wir haben hierzu ein paar Videoausschnitte gemacht.

 

 
 
 

video dorfrocker


Akkordeon Akkordeon Akkordeon - Die DorfrockerAkkordeon


Wir fertigen neben Einzelstücken für Künstler auch Kleinserien für Hersteller. 

Das Akkordeon kann in diesem Video der Dorfrocker im "harten" :-) Einsatz gesehen werden..........

20130524 1975381814 the hollies Gerade erst wurden zwei Akkordeons für die englische Rockband "The Hollies" fertiggestellt.  Sie sollten im Scheinwerferlicht funkeln aber dennoch nicht zu kitschig wirken.  Dazu  wurde ein Glimmer verwendet der als Lack praktisch nicht am Markt verfügbar ist und eigens für diese Instrumente organisiert wurde. Solche Partikel tragen natürlich auf und Anfangs sieht das Instrument aus als hätte jemand Sand in den Lack gestreut.
Deshalb erhielt das Instrument ca. 10 Schichten Klarlack die immer wieder nach der Trockenphase penibel genau von Hand geschliffen wurden um keine Kanten zu verletzen. 

 

 Durch eine besondere Technik und den Einsatz von transparenten Farben entstehen Airbrushbilder mit einer extremen dreidimensionalen Optik. Je nach Blickwinkel oder wechselnden Lichteinfall scheint das Bild zum Leben erwacht zu sein. Es gibt ständig neues zu entdecken.
 

Hier nochmal als Video um das Lichtspiel zu verdeutlichen:

Auf einem Konzert der Gruppe SJW lernte ich den Sänger und Bassisten James White kennen. Er ist ein großer Tierfreund und das Musiklabel White Dog  Music hat eine besondere Bedeutung.
Die Jungs gehen richtig gut ab, darum möchte ich sie euch präsentieren.
Schaut euch einfach das Musikvideo an und wenn Sie bei euch in der Nähe spielen, "HINGEHEN"!  Es lohnt sich. Guter englischer Rock ohne Schnörkel. Mehr Infos findet ihr unter http://sjwrocks.com 
Laßt den Youtubechannel aus den Nähten platzen :-)



,rob_north_1Endlich gibt es gute Bilder von der Rob North Triumph die wir in den klassischen Gulf Farben gestalten durften. Der stolze Besitzer erregt mit dem Fahrzeug auf klassischen Rennveranstaltungen ständig Aufsehen. Zu schön ist der technisch wie optische Leckerbissen.
Die angelieferten Teile, insbesondere die GFK Verkleidung aus England mußten erst aufgearbeitet werden bevor sie ihr jetziges Aussehen erhielten.

20080602 2074046448 orange 4Die von uns verschönerte Triumph Speed Triple belegte bei den Tridays in Newchurch (Neukirchen, Österreich) den dritten Platz. Es ist DAS größte Triumph Spektakel in Europa zu dem jährlich bis zu 10.000 Besucher kommen.
Sowohl die GFK Feinarbeiten, die Lackierung und die farblich exakt dem Fahrzeugton entsprechenden Felgenrandaufkleber kommen von uns.
Wir freuen uns für den Besitzer.  Sicher hätten noch weitere Speedy's eine Platzierung erreicht sofern Sie angereist wären.

 

 Dienstag den 24.06.08 war es wieder soweit. Das Hummer Racing Team hatte einen Umbau und TV Termin geplant zu dem wir wieder geordert wurden. Unsere Aufgabe war wie immer die Umgestaltung des Hummers sowie des Servicewagens in Form eines LKWs auf die neuen Farben.

Es sollte wieder ein Flammendesign sein allerdings in Weiß.

Da man bei dieser Farbe nicht mit Lasuren arbeiten kann ist es etwas schwieriger einen guten Eindruck hinzubekommen. Aber dafür sind wir ja Profis. Und weder der Termindruck noch die laufenden Kameras oder die Tatsache das ständig Mechaniker dazwischen wuseln, konnte uns abschrecken.

 

 

 

So eine Wüstenralley die ist hart. Entsprechend schlecht sahen die Helme des Hummer Racingteams Germany aus als sie hier ankamen.  Heftige Abschürfungen bis auf das Laminat.

Wir haben sie kurzerhand für die nächsten Einsätze fachmännisch überarbeitet. Passend zum Fahrzeug wurde das Dekor gewählt.
Natürlich mit einer Werbeanbringung des Hauptsponsors Hunting Heads.

Weitere Bilder gibt es in der Galerie