xbr 1Ein Einzylinder eignet sich von seiner schmalen Bauweise sehr gut als Basis für einen Cafe Racer. Die Lackierung sollte außergewöhnlich sein aber auch die typischen Ralleystreifen enthalten. Was daran besonderes ist sehen sie hier.

 

 

 

 

xbr 2  Auf einen schwarzen Grundton brachten wir die Ralleystreifen in Silber auf. Darüber kam ein Design von Real Flames oder auch True Fire genannt. Hierfür wurde ein Mipa Basislack mit speziellen Pigmenten eingefärbt, da normale Basislacke nicht diese Leuchtkraft erreichen. Die Tiefe erreichten wir durch verschiedene Candylasuren die wir natürlich auch selber herstellen. Basis ist auch hier ein Mipa Basislack. Der Farbstoff blutet etwas durch, und das ist auch gut so wie man später sieht.
 
 xbr 3 Hier nochmal der Tank von oben gesehen. Man erkennt sehr gut das die Ralleystreifen aus den Flammen zu kommen scheinen.
 xbr 4 Auch das vordere Schutzblech wurde mit einbezogen.
Später werden noch kleinere Blinker vorne und hinten angebracht und auch die Scheinwerfer sowie Armaturen auf Chrom getrimmt.
 xbr 5  Hier nochmal eine Ansicht von vorne
 xbr 6 Und nun kommt das besondere. Nachdem das Dekor fertig ist haben wir die dunklen Bereiche und einen Teil der Flammen grob mit einem Pigment überzogen welches normalerweise die Farbe von Gold zu grün wechselt. Bei normalen Licht ist hiervon kaum etwas zu sehen. Wehe aber wenn die Sonne darauf scheint. Dann kommt ein Feuerwerk zu Tage.
 xbr 6_go Hier schimmert der Lack gold Je nachdem wie das Licht darauf fällt.
 xbr 6_gr Anderer Winkel andere Farbe. Jetzt gehen die Pigmente ins Goldene so wie sie es auch sollen.
ABER....
 xbr 6_r Leuchtet die Sonne sehr stark oder trifft eine andere Lichtquelle im passenden Winkel auf den Lack entwickelt er ein Feuer das man meinen könnte die Flammen knistern zu hören.
Dadurch das die darunter liegende Candylasur leicht durchblutet werden die Pigmente rot eingefärbt.
Ein netter Nebeneffekt der hier zu einem wahren Farbenspiel verhilft, aber so das es im Grundton eher dezent ist und erst bei Sonnenlicht seine Kraft entfaltet.
Was wir verwendet haben ist natürlich ein Geheimnis aber Fachleute kommen vielleicht darauf.
 xbr 6_r_1 Auf diesem Bild welches man sich als angemeldeter User auch in Groß ansehen kann wird die Brllianz der Pigmente auch auf den True Fire bzw. Real Flames sichtbar.
Schon jetzt ist dieser Cafe Racer bereits ein Eye Catcher auch wenn er noch nicht komplett fertiggestellt ist. Die Leute drehen sich nicht nur wegen dem Sound um sondern auch wegen dem ungewöhnlichen Design das nur so im Licht funkelt.

Es brennt einfach!